eiko_icon FW3, brennt Strohpresse und Stoppelacker

Brandeinsatz > Wald / Flächen
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Eitzte, Verlängerung Rethkampstraße
Datum 07.08.2017
Alarmierungszeit 14:43 Uhr
Alarmierungsart Melder & Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Selsingen
Feuerwehr Deinstedt
    Polizei Selsingen
      Feuerwehr Zeven
        Feuerwehr Rhade
          Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  TLF 3000
          Brandeinsatz

          Einsatzbericht

          Am Nachmittag fing eine Strohpresse bei Arbeiten auf einem Stoppelfeld Feuer. Da das Feuer etwas später bemerkt wurde spuckte die Maschine ein paar brennende Strohballen aus. Noch vor Eintreffen der ersten Kräfte wurde das Alarmstichwort erhöht so das die Feuerwehren Zeven und Deinstedt, letztere besitzt einen Faltbehälter mit einem Fassungsvermögen von 10000 Liter, nachalarmiert. Mit wasserführenden Fahrzeugen wurde im Pendelverkehr das Wasser an die Einsatzstelle gebracht. Die Strohpresse wurde mit Schaum gelöscht. Unter Atemschutz wurden die Strohballen sowie die Presse abgelöscht. Nach einer Stunde konnte Feuer aus gemeldet werden. Durch ein Güllefass und ein Radlader wurden die Löscharbeiten unterstützt.
           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder