Mitgliederversammlung 2014

Wie jedes Jahr findet am ersten Freitag des neuen Jahres die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Selsingen statt. Ortsbrandmeister Stephan Krieglsteiner konnte zahlreiche Kameraden der Einsatz- sowie der Altersabteilung und mehrere Gäste auf dem Saal des Selsinger Hofes begrüßen. In seinem Jahresbericht ging er auf viele Veranstaltungen ein und und berichtete von den Einsätzen aus 2013 die auf eine Anzahl von 33 angestiegen sind. Dieses lag vor allen Dingen an den ganzen Stürmen dieses Jahr die die Brandschützer landesweit in Atem hielten. Weitere Jahresberichte folgten von dem Sicherheitsbeauftragten Hans-Adolf Müller, der Jugendwartin Martina Kehn und des Leiters der Altersgruppe Jupp Mooij. Schulklassenbetreuer Helmut Meiers bedankte sich für die jahrelange gute Zusammenarbeit, da er nach 33(!) Jahren seinen Posten an Jörg Groß abgibt. Die Gruppe mit der meisten Dienstbeteiligung war die Gruppe 1. Somit konnte der stellvertretende Gruppenführer Hans-Jürgen Ehlers einen kleinen Scheck von Bürgermeister Reinhard Aufdemkamp entgegen nehmen. Abschnittsleiter Hans-Jürgen Behnken berichtete über das Einsatzgeschehen im Brandschutzabschnitt Bremervörde und vom Elbhochwasser im Juni 2013 an dem auch die Selsinger Kameraden beteiligt waren. Diese Kamerden erhielten aus den Händen des Abschnittleiters die Hochwassermedaille des Landes Niedersachsen: Daniel Wintjen, Uwe Planting, Markus Kehn, Martina Kehn, Dennis Mooij, Ingo Hopp, Andree Lühmann, Patrick Mehrkens, Bastian Mügge, Gerold Schäfer, Thore Mai, Henner Willkomm, Reiner Steffens, Stephan Krieglsteiner und Ralf Steffens. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Marco Hastedt überbrachte die Grüße der Samtgemeinde-Feuerwehr und ging auf das Einsatzgeschehen in der Samtgemeinde ein. Frank Zeuschner von der Selsinger Polizei bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Selsingens Bürgermeister Reinhard Aufdemkamp dankte für die stete Einsatzbereitschaft und lobte den hohen Leistungsstandard der Selsinger Wehr.
Neben den Berichten und Grußworten standen auch noch Beförderungen auf dem Programm. Somit wurden Lukas Werschnitzky, Marvin Krieglsteiner, Cedrik Klapka und Linus Martin nach bestandenem Truppmann-1 Lehrgang zu Feuerwehrmännern befördert. Gerold Schäfer erhielt den Rang des Hauptfeuerwehrmannes während Markus Kehn zum ersten Hauptfeuerwehrmann befördert wurde. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Achim Koy geehrt, sowie Helmut Meiers und Peter Meyer für 40-jährige Mitgliedschaft. Auch Wahlen gehörten zu den Tagesordnungspunkten. Einstimmig wiedergewählt wurden Gerätewart Markus Kehn, Jugendwartin Martina Kehn und der stellvertretende Jugendwart Henner Willkomm. Zum neuen Kassenprüfer wurde Dennis Hinck gewählt. Nach dem die Versammlung geschlossen wurde gab es ein gemeinsames Essen.

 

Die Gruppe mit der meisten Dienstbeteiligung war in diesem Jahr die Gruppe 1.Die Beförderten eingerahmt vom stlv. Ortsbrandmeister Andreas Koy (l.) und Ortsbrandmeister Stephan Krieglsteiner (r.).Die erfolgreichen Truppmann-1 Teilnehmer bei ihrer Beförderung.Die geehrten Kameraden mit Abschnittsleiter Hans-Jürgen Behnken.Die Kameraden die beim Elbhochwasser im Juni 2013 im Einsatz waren bei der Übergabe der Hochwassermedaillen.


 

Gute Stimmung am 4. Advent

Am Sonntag den 4. Advent feierte die Freiwillige Feuerwehr Selsingen ihren alljährlichen Adventsnachmittag. Ortsbrandmeister Stephan Krieglsteiner konnte ca. 70 Besucher begrüßen. Bei Kaffee und Kuchen wurde zu stimmungsvollen Weihnachtsliedern wie zum Beispiel ,,Oh, du fröhliche´´ über ,,Oh Tannenbaum´´ bis ,,Alle Jahre wieder´´ gesungen. Begleitet wurde der Gesang vom Jörg Groß auf seinem Keyboard. Während des Nachmittags zeigte Helmut Meiers Bilder aus den Jahren 1983, 1993, 2003 und 2013. Auch die Kinder kamen nicht zu kurz. Für sie guckte sogar der Weihnachtsmann vorbei, der nach dem Aufsagen eines Gedichts eine Überraschung bereithielt. Nach einem gut besuchten Nachmittag konnte man sich auf die besinnlichen Feiertage freuen.

 

Ortbrandmeister Stephan Krieglsteiner konnte 70 Besucher begrüßen.Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt.Jörg Groß an seinem Keyboard.Auch der Weihnachtsmann schaute sehr zur Freude der Kinder vorbei.Die Kinder hatten sehr interessante Gedichte auf Lager.


 

Besucheransturm auf Feuerwehrball

Wie jedes Jahr am ersten Novemberwochenende fand am Samstag den 02. November 2013 wieder der Winterball der Freiwilligen Feuerwehren Selsingen, Haaßel, Parnewinkel und Seedorf statt. Ausrichter in diesem Jahr waren die Selsinger Brandschützer. Nach mageren Jahren konnte man nun einen regelrechten Besucheransturm verzeichnen. Vor Beginn des Tanzvergnügens konnte Ortsbrandmeister Stephan Krieglsteiner circa 200(!) Feuerwehrleute, Bürger und Freunde der Feuerwehren begrüßen die alle an einem zünftigen Buffet teilnahmen. Der Selsinger Hof verwöhnte hierbei auf dem eigenen Saal mit verschiedenen Spezialitäten. Ab 20 Uhr konnte man auch das Tanzbein schwingen. DJ Jörg Hansen sorgte mit flotter Musik für beste Stimmung. Auch im Laufe des Abends folgten immer mehr Leute der Einladung der Feuerwehr. Gefeiert wurde bis tief in die Nacht. Aus Kreisen der Feuerwehrleute hörte man nur zufriedene Stimmen. Für das nächste Jahr wünscht man sich dann im Landgasthof Martin wieder viele Leute begrüßen zu dürfen. Die Feier wird dann von der Ortswehr Haaßel ausgerichtet.

 

Das Buffet ist angerichtet.Eine leere Tanzfläche war an diesem Abend eine Seltenheit.Bis tief in die Nacht wurde gefeiert.DJ Jörg Hansen heizte den Ballgästen ordentlich ein.