Jugend auf Kletterpartie

An einem herrlichen Samstagmorgen traf sich die Jugendfeuerwehr Selsingen zu einem Ausflug. Nachdem alle die Fahrzeuge besetzt haben ging es Richtung Walsrode. Ziel war der dortige Kletterpark ,,forest4fun´´ in dem es Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen gibt.
Nachdem uns die Gurte angelegt wurden, gab es eine Sicherheitsbelehrung die bei Aktionen in ca. Vier Meter Höhe oder mehr natürlich sehr wichtig sind. Nun ging es los und es wurden die ersten noch leichten Hindernisse überwunden. Es galt wackelige Brücken, ein See per Seilbahn und viele andere Stationen zu überqueren. Das alles natürlich gut gesichert. Nach Zwei Stunden Kletterpartie waren alle ein bisschen erschöpft, aber nach einem kleinen Imbiss konnte man den Heimweg antreten. Im Großen und Ganzen hatten alle sehr viel Spaß und könnten sich vorstellen dieses im nächsten Jahr vielleicht zu wiederholen.
cimg2120cimg2132cimg2140cimg2134imag0261

Müllsammlung der Jugendfeuerwehr ein voller Erfolg

Vor kurzem ging die Jugendfeuerwehr Selsingen, wie in jedem Jahr,  die Feld- und Wanderwege ab, um die Wegränder nach Müll abzusuchen. Traurig, aber wahr - dabei kamen ca. 200 kg Unrat zusammen die von den 15 Jugendlichen in einem großen Sammelbehälter entsorgt wurden. Auch wurden zwei Batterieblöcke und ein Kanister mit Öl gefunden, was für viele unverständlich war das man sowas im Wald entsorgt. ,,So etwas kann zu schweren und längerfristigen Umweltschäden führen´´, waren sich die Jugendlichen einig. Nach getaner Arbeit versorgte Jugendwartin Martina Kehn die fleißigen Kinder und das Betreuerteam mit einer Bratwurst und Salaten. Sie war sich auch sicher das sich diese Arbeit jedes Jahr lohnt, da es leider immer wieder unachtsame Mitmenschen gibt, die ihren Müll einfach irgendwo hinwerfen, ohne sich Gedanken über die Folgen zu machen.
Da an diesem Tag die Jugendfeuerwehr- bzw. Feuerwehrkameraden Tobias Noack und Stefan Norden Geburtstag hatten bekamen sie dafür auch eine leckere Torte.
Jugendfeuerwehr und Betreuerteam... selbst aus Bächen und Drainagegräben wurde der Unrat geborgen... eine Torte für die Geburtstagskinder...(Fotos & Text D. Mooij)

24.09.11 Jugendflamme 2

Am 24.09.2011 Besuchte die Jugendfeuerwehr Selsingen mit vier Jugendlichen und zwei Betreuer die Jugendflamme 2 Abnahme in Clüversborstel Unter der Leitung zweier Betreuer der Jugendfeuerwehr wurden merere Aufgaben absolviert darunter zählten Fahrzeugkunde, Allgemeinwissen,Fragebogen , 50m Lauf ,  Erste Hilfe , Knoten und vieles mehr . Es wurde von den Jugendlichen alle gestellten Aufgaben erfüllt . Das Ergebnis diesesTages war das alle vier Jugendliche die Jugendflamme 2  bestanden haben.

img_0204img_0209img_0216img_0218img_0207


20 jähriges Jubiläum der Jugendfeuerwehr Selsingen

Sonniges Wetter und gefühlte 25°C, also die absolut besten Voraussetzungen für den geplanten Orientierungsmarsch zum 20-jährigen Bestehen der Jugenfeuerwehr Selsingen. Hierzu eigeladen waren alle 49 Jugendfeuerwehren des Landkreises Rotenburg/Wümme, sowie als Gastwehr die JF Gifhorn, die mit 2 Gruppen teilnahm. Insgesamt waren 35 Gruppen am Start. Die 5,8 km lange Route führte die Kinder quer durch Selsingen und an den 9 Stationen die auf der Strecke eingerichtet worden waren mussten die unterschiedlichsten Aufgaben erfüllt werden. So hatte der Angelverein Selsingen ein Zielwerfen mit der Spinnrute (Casting) vorbereitet, desweiteren mussten die Kinder heimische Fischarten erkennen. Weitere Highlights waren zum Beispiel ein Hindernisparcour, auf welchem ein Ball auf einer Krankentrage balanciert werden musste. Beim Teebeutelweitwurf kam es darauf an, den Beutel so weit wie möglich mit dem Mund zu schleudern. An anderen Stationen mussten Lufballons mit Verteiler und Strahlrohren aufgepustet werden, Puzzle auf Zeit gelöst und Tennisbälle mit einem Eishockeyschläger durch einen Saugschlauch in Eimer geschossen werden. Die ersten Gruppen waren nach knapp 2 Stunden wieder zurück am Feuerwehrhaus. Für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste war ebenfalls gesorgt. Neben Gettel's Imbissbude mit Pommes Frites und Würstchen gab es im Feuerwehrhaus neben Süssigkeiten Limo und Cola, Kaffee und selbstgebackene Kuchen. Für ein interessantes Rahmenprogramm sorgten die Soldaten der San.-Staffel des 1.FschJgBtl 313 in Seedorf. Sie gaben den interessierten Besuchern einen Einblick in ihre Arbeit und erzählten von ihren Einsätzen in Afghanistan. Desweiteren hatten sie 2 Sanitätspanzer mitgebracht die ständig von den Kindern aber auch Erwachsenen belagert waren. Den Abschluss der gelungenen Veranstaltung machte gegen 15:30 Uhr die Siegerehrung. Sieger des Orientierungsmarsches wurde die gemischte Gruppe der JF Bremervörde und Elm, 2ter wurde die JF Wilstedt, den 3. Platz belegte die JF Hepstedt. Die Jungen und Mädchen der Selsinger JF belegten Rang 9. Eine Liste mit der Gesamt-Platzierung findet Ihr hier.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei dem 45-köpfigen Helferteam welches in wochenlanger Vorarbeit sowie an den Stationen und im Feuerwehrhaus für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte. Unser besonderer Dank geht an den Angelverein Selsingen und die Feuerwehren Haaßel und Parnewinkel für Ihre tatkräftige Unterstützung, an unsere "Feuerwehr-Frauen" für die Verpflegung der Teilnehmer, der Gäste und des Helferteams, an die Soldaten aus Seedorf die mit ihrer interessanten Präsentation das i-Tüpfelchen im Rahmenprogramm der Veranstaltung bildeten, sowie an alle Sponsoren für die gestifteten Pokale.