eiko_icon THY, eine eingeklemmte Person

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistungseinsatz
Einsatzort Details

Malstedt, Hauptstraße
Datum 13.11.2018
Alarmierungszeit 18:47 Uhr
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Selsingen
Feuerwehr Bremervörde
    Gemeindebrandmeister Selsingen
      Polizei Bremervörde
        Abschnittsleiter Bremervörde
          Stellvertretender Gemeindebrandmeister Selsingen
            beide Rettungswagen Bremervörde
              Notarzt Bremervörde
                Feuerwehr Farven
                  Feuerwehr Malstedt
                    Rettungswagen Bargstedt
                      Notfallseelsorge
                        Polizei Rotenburg
                          Fahrzeugaufgebot   LF 10/6  TLF 3000
                          Hilfeleistungseinsatz

                          Einsatzbericht

                          Kurz nachdem wir vom vorigen Einsatz in unser Feuerwehrhaus eingerückt sind kam schon der nächste Alarm:

                          Aus ungeklärter Ursache übersah ein Audifahrer bei einem Überholvorgang einen entgegenkommenden PKW. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Audifahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät durch die Feuerwehren befreit werden. Seine Beifahrerin konnte von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden. Alle Reanimationsmaßnahmen zeigten kein Erfolg. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des entgegen kommenden VW wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Nach der Befreieung des Audifahrers kam er ebenfalls in eine Klinik wo er leider später verstarb. Die Ersthelfer und Angehörigen wurden durch einen Notfallseelsorger betreut. Die Polizei hat die ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

                          Bilder: J. Mooij (stv. SG-PW), C. Borgardt (Bremervörder Zeitung)

                           

                          sonstige Informationen

                          Einsatzbilder